• am Samstag den 22. Februar wurde ein großes Ramadama in Kümmersbruck an der Vils 1 zwischen Haselmühl und Lengenfeld abgehalten.

    Mitglieder des Fischereiverein Schmidmühlen unter Leitung von Manuela Madsen räumten gemeinsam mit der Arbeitsgruppe ASF und Mitglieder des Gemeinderats die Uferzonen beidseitig auf. Auch der Ranger des Naturpark Hirschwald unterstütze die Aufräumarbeiten. Es wurde mit Hilfe eines Bootes auch von der Vils speziell auf Kunststoff „gefischt“. Viel Plastik verfängt sich an den Totholz Stämmen, die man so gut erreichen konnte. 128 Glasflaschen konnten entsorgt werden. Plastik für Wertstoffhof sortiert, Metallmüll getrennt und noch weitere 7 Landkreissäcke voll mit Restmüll werden entsprechend entsorgt. Die Aktion dauerte insgesamt 5 Stunden.

    Parallel lief am Mathiassee die Aktion Nistkästen prüfen und befestigen sowie auch hier Müll entsorgen. Organisiert wurde diese Aktion von Valentin Löwen und seiner Jugendgruppe des Fischereivereins. Auch hier vielen mehrere Säcke Restmüll an.

    In den nächsten Wochen wird sich der Verein um weitere Gewässerstrecken kümmern.

    Datum , Autor

← Älter Neuer →